Über mich

Image

Mich hat seit jeher die Biologie des Lebens fasziniert und das Wesen Pferd hat mir das Herz verzaubert. So kam es, dass meine berufliche Laufbahn von Beginn an erfüllt war vom Wissensdurst nach dem Funktionieren aller Strukturen im Organismus Pferd.

Nach meinem Abitur verbrachte ich nahezu ein Jahr in Schweden auf einer kleinen Familienfarm mit Schwerpunkt Pferdetherapie. Hier gab es von Alternativmedizinischer Behandlung, über Hufpflege und Training ein tolles Rundum-Paket mit adäquater, sehr artgerechter Pferdehaltung. Nach meiner Rückkehr nach Deutschland war ich fassungslos über die massive Anzahl kranker Pferde, wie konnte es sein, dass Pferde in Schweden bei Temperaturen von -47° C und Offenstallhaltung für 365 Tage im Jahr kerngesund waren und in Deutschland trotz scheinbar besseren Bedingungen das Gegenteil der Fall ist? Ich beschloss dieser Frage auf den Grund zu gehen und widmete mein Leben dem Thema Pferdegesundheit.

Um die Basis des Lebens zu verstehen, begann ich zunächst das Studium der Biologie, gefolgt von der Ausbildung zur NHC-Hufbearbeiterin am Barhufinstitut. Umso mehr ich lernte, desto mehr ärgerte mich all das fehlende Wissen, was mir noch verborgen blieb. Daher folgte die Ausbildung zur Pferdephysiotherapie und osteopathischen Pferdetherapie nach Barbara Welter-Böller. Bereits dieses umfangreiche Paket ermöglichte es mir, die Zusammenhänge verschiedener Pathologien besser zu verstehen und somit ganzheitlicher und nachhaltiger zu therapieren. Dennoch erkannte ich auch hier ein ähnliches Problem wieder – ich musste einfach noch mehr wissen! Ich freue mich daher sehr, dass ich mit der Ausbildung zur Traditionellen Chinesischen Veterinär Medizin Therapeutin bei Stephanie Reineke noch mehr lernen darf und meine Patienten somit noch intensiver unterstützen kann. Um mit meinem ganzheitlichen Ansatz nicht nur das Pferd alleine zu therapieren, besteht mein nächstes Projekt in der Unterstützung der Pferd-Mensch Beziehung. Um das Pferd in sein volles Potenzial zu bringen, darf der Reiter nachhaltig nicht stören. Deswegen biete ich demnächst Yoga Kurse speziell für Reiter an mit Schwerpunkt Sitzschulung.

Ein ganz besonderer Dank geht an meinen wundervollen Tinkerwallach, der mich seit vielen Jahren begleitet und mich mit seiner Art immer wieder auf meinen Lebensweg zurück und weiter geführt hat!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.